Douglasie «Die Ausländerin»

Douglasie «Die Ausländerin»
Douglasie «Die Ausländerin»

Die Douglasie ist ein schattenfester, schnellwüchsiger, immergrüner Nadelbaum, der bis etwa 400 Jahre alt werden kann. Seine forstliche Umtriebszeit beträgt 60 bis 100 Jahre. In seiner Heimat, im pazifischen Nordamerika, fand man 800 Jahre alte Bäume mit Wuchshöhen von 70, selten bis zu 90 Metern und Stammdurchmessern von etwa 2 Metern. Sie gehören damit zu den grössten Bäumen der Welt. 1991 wurde in New Mexiko auf einer Höhenlage von 2070 Metern sogar ein 929 Jahre altes Exemplar mit einer Wuchshöhe von 90 Metern gefunden.

Die Douglasie oder umgangssprachlich auch Douglastanne, Douglasfichte, Douglaskiefer bzw. nach der Herkunft Oregon Pine genannt, ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Douglasien. Sie ist ein in Nordamerika heimisches und in Europa forstlich angebautes, fremdländisches Nadelgehölz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.